Nächste Veranstaltungen:

Klangheilraum in der „Bogenzeit“ mit Simone Ilskens und Gisela Wilbrand - So. 19.02.2017 15.00 Uhr

An diesem Abend verbinden sich die heilsamen Klänge von Gisela Wilbrand mit der schamanischen Heilarbeit von Simone Ilskens. Gesang und Klänge von Gongs, Monochord, Shrutibox, Oceandrum, Flöten, Trommeln, Klangspiele, u.a. öffnen einen heilsamen Raum und bringen feste Strukturen, wie z.B. Blockaden in Schwingung. Es darf sich etwas bewegen und sichtbar werden.
Simone Ilskens unterstützt diese heilsamen Prozesse durch schamanische Arbeit bei den einzelnen TeilnehmerInnen, so dass die Energie wieder frei fließen kann und dem Leben zur Verfügung steht.
Die Zeit ist nicht planbar, es dauert so lange der Ruf hörbar ist. Wir beschließen den Abend mit einem gemeinsamen Buffet.

Bitte mitbringen: etwas für das gemeinsame Buffet, Decke.

Ort: Bogenzeit, Detmolder Str. 19, 33102 Paderborn
Preis: 60 €
Anmeldung: bis 15.02.2017

http://www.schamanische-seelenpfade.net/

kwiatek

Die „Bogenschule Bogenzeit“.

Nachdem uns viele Teilnehmer darauf angesprochen haben, starten wir mit einem neuen (alten) Projekt der Bogenschule. Schon vor über 5 Jahren haben wir 4 aufeinander folgende Termine angeboten, um die verschiedenen Facetten des traditionellen Bogensports nahe zu bringen. Jetzt sind es jeweils 8 Termine also 2 Monate.

Für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger, in- und outdoor.

Preis pro Monat für Jugendliche 65,00 €, für Erwachsene 95,00 €. Alle Ausrüstung wird gestellt, Getränke, Knabbereien inklusive + 10% auf unsere Ausrüstung, beim einmaligen Kauf.


Die „Bogenschule Bogenzeit“ Die „Bogenschule Bogenzeit“ Die „Bogenschule Bogenzeit“ Die „Bogenschule Bogenzeit“ Die „Bogenschule Bogenzeit“ Die „Bogenschule Bogenzeit“ Die „Bogenschule Bogenzeit“ Die „Bogenschule Bogenzeit“ Die „Bogenschule Bogenzeit“

Themenbereiche:

1.
- Geschichte des Bogens,
- Vorstellung der traditionellen Ausrüstung,
- Theorie des Intuitiven Bogensports,
- Sicherheitsunterweisungen,
- Übungen zum Spannungsaufbau, erstes Schießen.

2.
- Ausgangssituation der Teilnehmer,
- Einführung in die Schuss- und Zieltechnik,
- (z.B. Bogenarmhaltung, Lösetechniken, indirekte Orientierung über die gesamte Pfeillinie),
- Ermittlung des individuellen Schießstils.

3.
- Der Stand beim Bogenschießen, individuelle Anleitung/ Prüfung des Standes,
- Atmung beim Intuitiven Bogenschießen.

4.
- Schießen mit individueller Fehlerkorrektur.

5.
- Was ist das „Intuitive“ beim Bogenschießen mit einem einfachen Bogen,
- zusätzliche Methoden das Loslassen der Sehne zu erlernen (Blindschießen).

6.
- Vorbereitende Dehnübungen für längere Schiesssequenzen,
- Gesundheitliche Eigenschaften, mentale Entspannung beim Bogenschießen,
- Hinweise auf weiterbildende Bücher wie „Zen in der Kunst des Bogenschießens“.

7.
- Vorführung versch. Bogentypen (welcher Bogentyp ist für mich geeignet ?),
- Wichtigste Bogenklassen bei Turnieren, Bogenklassen im Verband DFBV.

8.
- Pfeilbaukunde, Bogentunen, (auf Wunsch auch Fertigung einer Sehne).

9. (freiwillig)
- Verschiedene Disziplinen des Traditionellen Bogensports,
- (unser Parcours, auch mit beweglichen Zielen, Yorkrunde, Cloutschießen),
- auf Wunsch auch ein Ausflug zu einem der großen, benachbarten 3D-Parcours möglich.


Staffel März/ Apr. 2017 (noch Plätze frei)
Für Jugendliche und Erwachsene jeden Mi./ Di. oder Fr. 18:30-21:00 Uhr (nach Wünschen der Teilnehmer Beginn auch früher möglich, Outdoor-Termine nach Absprache)

Anmeldung bitte an info@bogenzeit.de oder Mi.-Fr. 17-20 Uhr 05251/1842469 oder 0175/5276616..

kwiatek

Der Bogen der Steinzeit ist der Ursprung aller Saiteninstrumente. Im archaischen Instrument Berimbau sieht man diese Verwandschaft ganz deutlich.

"Strings" (im englischen gleichzeitig Bogensehne und Gitarrensaite) nennen wir die Reihe unserer Konzerte in der Bogenzeit, um die Verwandschaft des Bogens mit der Musik zu feiern.